Programm-Spielplan
von HEUTE! Mittwoch 13. 12. 2017

Kammer
FORGET ABOUT NICK
– „Starke Frauen machen keine halben Sachen“

Das ist das Motto des neuen Films von Margarethe von Trotta. Es ist eine Komödie um zwei Frauen, die mit demselben Mann verheiratet waren und sich wegen der Scheidung eine Luxuswohnung teilen müssen. Die eine ist karrierebewusst, die andere familienorientiert – gemeinsam haben sie lediglich ihren Ex...
Mit Katja Riemann, Ingrid Bolso Berdal


Erstaufführung!
HEUTE! Mittwoch 13.12.

  um 17.10! + 19.25! (ab 6 J.)
 Deutschland 2017 / 110 Min.

VERBOTENE FILME

Felix Moellers Dokumentation über das verdrängte Erbe des Nazi-Kinos. Zwischen 1933 und 1945 wurden im Dritten Reich rund 1200 Filme produziert, davon geschätzte 100 Propagandfilme. Von diesen wiederum sind rund 40 Filme – zu Recht – nicht für die Öffentlichkeit zugänglich.



Erstaufführung!
> nur noch HEUTE! Mittwoch 13.12.

um 21.30! (ab 12 J.)
 Deutschland 2014 / 98 Min.


Atelier
MADAME

Amanda Sthers’ Gesellschaftskomödie um eine High- Society-Dame, die ihr Hausmädchen ausversehen mit einem britischen Aristokraten verkuppelt. Mit ihrem Film inszeniert die französische Regisseurin eine Gesellschaftssatire im Gewand einer modernen Aschenputtel-Geschichte rund um die Pariser Hausangestellte Maria. Sie wird unverhofft zum Gast einer piekfeinen Dinnerparty, was zahlreiche Verwicklungen nach sich zieht – inklusive Love Story. Rossy de Palma, bekannt aus vielen Almodovar-Filmen, spielt mit viel Herz die Maria. Toni Collette ist als ihre Chefin, die Madame, von exquisiter Gemeinheit. An ihrer Seite spielt der großartige Harvey Keitel einen Ehemann in heimlichen Geldnöten.

2. Woche! HEUTE!Mittwoch 13.12.
  um 17.15 + 19.20!
  (ab 12 J.)
 Frankreich, Großbritannien 2017
 91 Min. / > deutsche Fassung

ÜBERLEBEN IN NEUKÖLLN

Rosa von Praunheim’s Stadtteilporträt ist eine Doku über den lebhaften, bunten und manchmal auch skandalösen Berliner Kiez Neukölln – und seine Originale. In dem ehemaligen Problemkiez besucht er u. a. den androgynen kubanischen Sänger Joaquin la Habana oder die syrische Sängerin Enana, die nach Deutschland geflohen ist, um hier als Lesbe frei leben zu können.


Erstaufführung!
> nur noch HEUTE! Mittwoch 13.12.

  um 21.20!
(ab 12 J.)
 Deutschland 2017 / 82 Min.

Palette
A GHOST STORY

David Lowery’s tragische Liebesgeschichte um ein frisch vermähltes Paar, das in ein abgelegenes Haus zieht. Dort schlägt dann das Schicksal zu und der Ehemann kommt ums Leben. Der schöne und philosophische Film ist als Geistergeschichte inszeniert, jedoch ohne computeranimierte Spukgestalten, wie man sie aus dem modernen Horrorkino gewohnt ist. Stattdessen gelingt Lowery eine poetische und ungewöhnliche Betrachtung von Zeit und Vermächtnis.
Mit Rooney Mara und Oscarpreisträger Casey Affleck

Erstaufführung!
HEUTE! Mittwoch 13.12.

  um 16.00 + 20.15 + 22.10!
(ab 12 J.)
 USA 2017 / 93 Min.
 > deutsche Fassung

DIE LEBENDEN REPARIEREN

Katell Quillévérés Organspende-Drama basiert auf dem Bestseller von Maylis de Kerangal. Mit ihrem sachlichen Roman zeichnet sie ein breites Bild der modernen Transplantationsmedizin. Inhaltlich dreht sich die Geschichte um die Reise eines Spenderherzens und zeigt die moralischen und persönlichen Konflikte, die mit jeder Organspende verbunden sind, sowie die enorme Belastung für die beteiligten Mediziner.
Mit Tahar Rahim, Emmanuelle Seigner


Erstaufführung!
HEUTE! Mittwoch 13.12.

um 18.00! (ab 12 J.)
 Belgien, Frankreich 2017
 104 Min./ > deutsche Fassung